Tiramisu ohne Ei & ohne Alkohol

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr seid alle gut durch die erste Woche in 2018 gekommen. Unser Silvester ist dieses mal sehr ruhig ausgefallen, da wir nicht wussten, wie Tyson auf die Knallerei reagieren wird. Er fand das ganze Spektakel sehr interessant und schaute sich mit uns das Feuerwerk an. Nachdem es zu Weihnachten viel zu essen gab, wollten wir es zu Silvester einfacher halten mit dem Essen. Wir hatten eigentlich ein Klassisches Weihnachtsmenü, Kartoffelsalat mit Bockwurst und zu Dessert gab es Tiramisus Das Tiramisu wurde hier ohne Ei und Alkohol zubereitet. Wer aber doch einen Schuss Amaretto haben möchte, kann diesen sehr gerne verwenden.

Zutaten für ca. 6 Pofrtionen

  • 500 g Mascarpone
  • 400 ml Sahne
  • 100g Puderzucker
  • 150 ml Espresso
  • 280 g Löffelbiskuit
  • Kakaopulver

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen und mit Mascarpone und Puderzucker verrühren. Espresso kochen und abkühlen lassen.
  2. Eine dünne Schicht der Creme in die Auflaufform geben und die getränkten Löffelbiskuit darauf Schichten. Dann eine weitere Schicht der Creme darüber verteilen und wieder mit Löffelbiskuit bestücken. Die Letzte Schicht Creme sollte sehr glatt verstrichen werden, es ist von der Optik her schöner. Anschließend wird der Kakao sehr fein drüber gesiebt.
  3. Alles sollte ca.4 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Da das Rezept ohne Ei ist braucht ihr euch keine Sorgen machen wegen der Verderblichkeit. Man kann es am nächsten Tag noch mit gutem Gewissen essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s