Die Erstausstattung-Was mein Welpe alles benötigt

Hallo meine Lieben,

im heutigen Blogpost verrate ich Euch, was Ihr alles für die Erstausstattung benötigt, damit Euer neues Familienmitglied sich auch wohl fühlt. Falls Ihr meinen letzten Blogpost noch nicht kennt, könnt Ihr ihn gerne hier nachlesen.
Dann geht’s auch schon los…

Eigentlich ist es ganz simpel, was das neue Familienmitglied zum wohlfühlen benötigt. Man selbst macht sich einfach zu viele Gedanken um jeglichen schnick-schnack. Auch wir  haben uns Wochenlang den Kopf darüber zerbrochen, was wir alles brauchen. Wir haben uns eine Liste zusammengestellt, wo wir meinten, was der Kleine alles so braucht.  Schnell wurden wir eines Besseren belehrt. In dem ersten Geschäft wurden wir erst einmal aufgeklärt, dass der Kleine gar kein Geschirr benötigt sondern ein leichtes Nylonhalsband sowie eine Nylonleine. Leider war die Auswahl im ersten Geschäft nicht gerade groß, zudem war es nicht gerade günstig dort.

  • Leine und Halsband
  • Zeckenzange
  • Welpenbürste
  • Spielzeug
  • Wasserflasche für Unterwegs

 

Wir fuhren dann nach Duisburg zu Zoo Zajac. Wer kennt´s von euch? Dort hat man zwar die Reizüberflutung von allem was es gibt für den Hund aber man wird fündig. Dort haben wir uns dann auch Zeit gelassen und wir wurden fündig.
Und das musste alles noch mit:

  • Körbchen
  • Transportbox für das Auto
  • Decke
  • Kotbeutel
  • Leckerlies und Übungsbeutel
  • Shampoo
  • Anti-Zeckenmittel
  • Näpfe

 

Futter haben wir noch nicht gekauft, da man immer für die ersten Tage was vom Züchter mitbekommt. Wir haben uns aber schon einmal in einem BARF Fachgeschäft erkundigt was der Kleine für Futter benötigt. BARF bedeutet, dass der Hund mit Rohfleisch gefüttert wird und dieses noch mit Obst, Gemüse oder Getreide an gemischt wird. Man kann es auch selbst mischen aber für uns ist es einfacher es mischen zu lassen und portionsweise einzufrieren.

Wie am Anfang schon gesagt es ist nicht kompliziert zu wissen, was man braucht. Aber man möchte ja auch alles Richtig machen, damit sich der Welpe auch wohlfühlt. 🙂

Ich freue mich auf Euer Feedback und seit Gespannt auf die Abenteuer von klein Tyson. Wer es nicht bis zum nächsten Blogpost abwarten kann, der kann gerne meinen Kanal bei Instagram @mrs.surprise_29 oder Tysons Kanal  @thefrenchie_tyson abonnieren. Ich würde mich sehr darüber freuen.

2 Kommentare

  1. Hallo, sehr schöner Blogbeitrag. Wir haben uns auch sehr viele Gedanken gemacht als wir unseren Mops Welpen geholt haben. Und immer wieder dachten wir, dass wir etwas vergessen haben. Ich kann für den Anfang ein Hundegeschirr empfehlen. Wir hatten mit einem Halsband nicht so gute Erfahrungen. Ich finde durch das Geschirr kann man den Hund besser „führen“ und ist für ihn vielleicht auch angenehmer zum tragen. Ihr könnt es ja mal testen. 😊
    Freue mich auf die weiteren Beiträge. 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank 💕 Wir dachten ja auch das ein Geschirr besser ist,die Verkäuferin hat uns davon abgeraten.Wir versuchen es erstmal mit dem Halsband und wenn es nicht klappt ist ein Geschirr für die Maus ja schnell besorgt😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s